Leichte Sprache

Informationen in leichter Sprache

Sie sind auf der Internetseite der Rechtsanwaltskammer Tübingen.

Hier finden Sie Informationen über

Über die Rechts-Anwalts-Kammer Tübingen

Achtung:

Dieser Text ist nur in männlicher Form geschrieben.

Das machen wir, damit der Text leichter zu lesen ist.

Wir meinen aber immer alle Geschlechter.

Zum Beispiel:

Das Wort Anwalt steht im Text.

Ein Anwalt kann ein Mann sein.

Ein Anwalt kann auch eine Frau sein.

Ein Anwalt kann ein Mann sein. Wenn er sich als Frau fühlt.

Ein Anwalt kann eine Frau sein. Wenn sie sich als Mann fühlt.

Jeder Mensch kann die gleiche Arbeit. Egal welches Geschlecht er hat.

1. Rechts-Anwälte

Ein Rechts-Anwalt ist ein Experte für Gesetze und Recht.

Man sagt auch Anwalt zu ihm.

Um ein Experte zu werden, muss er studieren.

Sie haben einen Termin bei einem Gericht oder in einem Amt? 

Dann bitten Sie einen Anwalt um Hilfe.

Er berät und unterstützt Sie bei Ihren Terminen.

Für diese Unterstützung müssen Sie bezahlen.

Vielleicht berät Sie ein Anwalt kosten-los. Wenn Sie wenig Geld haben.

Lassen Sie sich dazu beraten:

(Link wird eingefügt)

Achtung:

Der Link ist nicht in Leichter Sprache!

2. Was ist die Rechts-Anwalts-Kammer Tübingen?

Anwalt sein ist ein Beruf.

In Deutschland muss sich jeder Anwalt auch an viele Gesetze halten.

Alle Rechts-Anwälte müssen Mitglied in einer Rechts-Anwalts-Kammer sein.

In Deutschland gibt es mehrere Rechts-Anwalts-Kammern.

Jeder Anwalt muss dort Mitglied sein, wo er arbeitet.

In der Rechts-Anwalts-Kammer Tübingen müssen alle Anwälte aus diesen Bezirken Mitglied sein:

  • Hechingen
  • Ravensburg
  • Rottweil
  • Tübingen.

Eine Rechts-Anwalts-Kammer ist eine Organisation.

Für jeden Anwalt gelten spezielle Gesetze.

Alle Anwälte müssen diesen Gesetzen folgen.

Das überwacht die Rechts-Anwalts-Kammer.

3. Aufgaben der Rechts-Anwalts-Kammer Tübingen

Die Rechts-Anwalts-Kammer Tübingen berät ihre Mitglieder.

Alle müssen sich an die Regeln vom Staat halten.

Vielleicht beschwert sich ein Klient über einen Anwalt?

Oder ein Anwalt beschwert sich über einen anderen Anwalt.

Weil der andere Anwalt sich nicht an alle Regeln hält.

Das wird geprüft.

Dann muss die Rechts-Anwalts-Kammer eine Rüge aussprechen.

Eine Rüge ist wie ein Tadel.

Damit der Anwalt weiß, dass etwas falsch war.

Auch wenn ein Anwalt mit seinem Klienten Streit hat, hilft die Rechts-Anwalts-Kammer.

Das heißt schlichten.

Schlichten bedeutet, jemand vermittelt zwischen dem Anwalt und dem Klienten, bis alle zufrieden sind.

Das ist kosten-los.

Außerdem kümmert sich die Rechts-Anwalts-Kammer mit um die Ausbildung von:

  • Rechts-Anwalts-Fach-Angestellten
  • geprüften Rechts-Fach-Wirten.

Mit beiden Berufen helfen Sie dem Anwalt.

Wenn Sie Unterstützung durch einen Anwalt brauchen, hilft Ihnen die Rechts-Anwalts-Kammer bei der Suche weiter.

Sie können anrufen. Oder Sie schreiben eine Mail.

4. Organisation der Rechts-Anwalts-Kammer Tübingen

Vorstand

Die Kammer hat einen Vorstand.

Der Vorstand besteht aktuell aus 13 Mitgliedern.

Die Mitglieder vom Vorstand sind für vier Jahre gewählt.

Sie können wiedergewählt werden.

Präsidium

Das Präsidium besteht aus:

  • einem Präsidenten
  • zwei Vize-Präsidenten
  • einem Schrift-Führer
  • einem Schatz-Meister.

Alle sind Mitglieder im Vorstand.

Kammer-Versammlung

Bei der Kammer-Versammlung treffen sich alle Mitglieder der Rechts-Anwalts-Kammer Tübingen.

Sie treffen sich einmal im Jahr, oder öfter.

Sie reden über Dinge, die für den Beruf Anwalt wichtig sind.

Sie tauschen sich aus.

Die Geschäfts-Stelle

Die Geschäfts-Führung der Rechts-Anwalts-Kammer Tübingen wird von drei Mitarbeitern unterstützt.

Alle sorgen dafür, dass die Rechts-Anwalts-Kammer Tübingen gut funktioniert.

Die Internetseite der Rechts-Anwalts-Kammer Tübingen

Die Internet·seite der Rechts·anwalts·kammer Tübingen

Hier erklären wir Ihnen die Internet·seite der Rechts·anwalts·kammer Tübingen.

Die Bilder sehen so aus, wie man sie am normalen Computer sieht.
Auf dem Handy sieht die Internet·seite ein bisschen anders aus.

Der Text hat 2 Teile:

  1. Wie funktioniert die Internet·seite?
  2. Über die Rechts·anwalts·kammer Tübingen
1. Wie funktioniert die Internet·seite?

So sieht die Start·seite aus:

Ganz oben links steht das Logo von der Rechts·anwalts·kammer Tübingen.

Ein Logo ist ein Bild·zeichen.
Wenn Sie auf das Logo klicken,
kommen Sie immer zurück auf die Start·seite.

Am oberen Rand sehen Sie eine Reihe mit Wörtern:

Auf die Wörter können Sie klicken.

Leichte Sprache

Hier finden Sie Informationen in Leichter Sprache.

Auf dieser Seite sind Sie jetzt. 

Gebärden·sprache

Hier finden Sie Videos in Gebärden·sprache.

Gebärden·sprache ist die Zeichen·sprache für gehör·lose Menschen.

Kontakt

Hier finden Sie unsere Adresse, unsere Telefon·Nummer, unsere Fax·Nummer und unsere E-Mail-Adresse. 

Hier finden Sie auch unser Kontakt·formular.

Damit können Sie uns eine Nachricht schicken.

Sie müssen alle Felder mit einem * ausfüllen.

Wenn Sie in das erste Feld klicken, kommt eine Liste mit Themen.

Wählen Sie ein Thema aus.

Im Feld E-Mail müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse eintragen.

Im Feld Nachricht können Sie Ihre Nachricht rein·schreiben.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Senden.

Dann sehen Sie noch einmal, was Sie in die Felder rein·geschrieben haben.  

Wenn etwas falsch ist, dann klicken Sie auf Zurück. 

Dann können Sie die falschen Sachen ändern. 

Wenn alles richtig ist, dann klicken Sie auf Weiter.

Dann kommt die Nachricht als E-Mail bei uns an.

Hier steht auch, wann Sie uns anrufen können.

Darunter in der Menü·leiste finden Sie die Hauptbereiche der Internet·seite:

Unsere Kammer

Hier kommen Sie zu einem langen Text.

Er beschreibt, was die Rechts·anwalts·kammer Tübingen macht.

Sie finden hier auch eine Liste mit den Mitarbeitenden.

Rechts·anwälte

Hier findet man Informationen, die für Rechts·anwältinnen und Rechts·anwälte wichtig sind.

Stellen·markt

Hier kann man Stellen·angebote für Mitarbeitende in Rechts·anwalts·kanzleien anschauen.

Die Kanzleien können hier auch Mitarbeitende suchen.

Fortbildungen

Fortbildungen sind Kurse und Lern·angebote.

Hier gibt es solche Angebote für Rechts·anwältinnen und Rechts·anwälte.

Bürger

Die Rechts·anwalts·kammer Tübingen hilft, wenn man einen Anwalt sucht.

Oder wenn man Probleme mit seinem Anwalt hat.

Wenn man einen Anwalt sucht, kann man die Rechts·anwalts·kammer Tübingen anrufen.

Die Telefon·nummer ist 07071 9901030.

Ausbildung

Hier findet man Informationen, wenn man einen Ausbildungs·platz in einer Rechts·anwalts·kanzlei sucht.

Downloads

Downloads ist ein englisches Wort.

Man spricht es Daun·lods.

Das sind Dateien, die man auf seinen Computer herunter·laden kann.

Hier gibt es Formulare und Dokumente für Rechts·anwältinnen und Rechts·anwälte.

Es gibt auch Formulare und Dokumente für Auszubildende in Rechts·anwalts·kanzleien.

Suche

Hier können Sie nach verschiedenen Sachen suchen.

Dafür müssen Sie auf das Zeichen mit der kleinen Lupe klicken.

Wenn Sie auf die Lupe klicken,

dann öffnet sich ein Kasten mit einem Such·feld.

Links in das Such·feld können Sie ein Such·wort schreiben.

Klicken Sie dann rechts auf Suche.

Dann kommt eine Liste mit Überschriften.

In der Liste stehen alle Texte, wo Ihr Such·wort vorkommt.

Klicken Sie auf eine Überschrift in der Liste.

Dann kommen Sie auf die Seite mit den Informationen.

Hilfs·mittel für Barriere·freiheit

Ein Hilfs·mittel macht etwas besser.

Hier können Sie verschiedene Sachen einstellen, damit Sie die Internet·seite besser lesen können.

Dafür müssen Sie ganz rechts auf das blaue Zeichen mit dem Rollstuhl klicken.

Dann öffnet sich ein Kasten mit Zeichen und Text.

Wenn man auf die Zeichen klickt, verändert sich etwas an der Internet·seite.

Zum Beispiel: Wenn Sie die Texte auf dieser Seite schlecht lesen können,

klicken Sie ganz oben auf Text vergrößern.

Dann wird die Schrift größer.

Das sind unsere Haupt·bereiche:

Sie können auf die weißen Wörter in den Kästen klicken.

Dann kommen Sie direkt zu dem Haupt·bereich.

Downloads ist ein englisches Wort.

Man spricht es Daun·lods.

Das sind Dateien, die man auf seinen Computer herunter·laden kann.

Hier gibt es Formulare und Dokumente für Mitarbeitende in Rechts·anwalts·kanzleien.

Ganz unten auf der Start·seite sehen Sie einen blauen Kasten.

Das ist die Fuß·zeile.

Die Fuß·zeile sehen Sie auf jeder Seite.

In der Fuß·zeile haben wir die wichtigsten Themen zusammen·gefasst.

Dann muss man nicht lange suchen.

In der Fuß·zeile steht auch unsere Adresse und Telefon·nummer.

Hier kommen Sie auch zu unserem Kontakt·formular.

Dort können Sie uns eine Nachricht schicken.

Links steht noch eine Reihe mit Wörtern:

Impressum:

Hier steht, wer für die Internet·seite verantwortlich ist.

Datenschutz:

Datenschutz ist uns wichtig.

In der Datenschutz·erklärung steht:

Welche Daten bekommen wir von Ihnen, 

wenn Sie unsere Internet·seite besuchen. 

Was machen wir mit den Daten. 

Und wie schützen wir Ihre Daten.

Daten sind Informationen über Sie. 

Zum Beispiel Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse.

Barriere·freiheit:

Eine Barriere ist ein Hindernis.

Zum Beispiel:

Treppen und Stufen sind ein Hindernis für Menschen mit Geh·behinderung.

Oder: Schwere Sprache ist ein Hindernis für Menschen mit Lern·schwierigkeiten. 

Barriere·frei bedeutet: Es gibt keine Hindernisse.

Wir wollen, dass alle Menschen unsere Internet·seite nutzen können.

Auch Menschen mit Beeinträchtigungen.

Deshalb soll unsere Internet·seite barriere·frei werden.

Hier steht: Wie barriere·frei ist unsere Internet·seite. 

Wo gibt es noch Barrieren.

Und wo kann ich Bescheid sagen, wenn ich eine Barriere gefunden habe.

Kontakt:

Hier finden Sie unsere Adresse, unsere Telefon·Nummer, unsere Fax·Nummer und unsere E-Mail-Adresse. 

Hier finden Sie auch unser Kontakt·formular.

Anfahrt:

Hier sieht man eine Karte.

Damit können die Rechts·anwälte und Rechts·anwältinnen uns besser finden,

wenn sie uns besuchen.

Rechts in der Fuß·zeile steht noch die Adresse der Rechts·anwalts·kammer.

Darunter steht die Telefon·nummer, die Fax·nummer und die E-Mail-Adresse.

Ganz unten links auf jeder Seite sehen Sie einen Pfeil nach oben:

Wenn Sie auf diesen Pfeil klicken, kommen Sie immer an den Anfang von der Seite.

fgfgg

Anwalt sein ist ein Beruf.

In Deutschland muss sich jeder Anwalt auch an viele Gesetze halten.

Alle Rechts-Anwälte müssen Mitglied in einer Rechts-Anwalts-Kammer sein.

In Deutschland gibt es mehrere Rechts-Anwalts-Kammern.

Jeder Anwalt muss dort Mitglied sein, wo er arbeitet.

In der Rechts-Anwalts-Kammer Tübingen müssen alle Anwälte aus diesen Bezirken Mitglied sein:

  • Hechingen
  • Ravensburg
  • Rottweil
  • Tübingen.

Eine Rechts-Anwalts-Kammer ist eine Organisation.

Für jeden Anwalt gelten spezielle Gesetze.

Alle Anwälte müssen diesen Gesetzen folgen.

Das überwacht die Rechts-Anwalts-Kammer.

Skip to content