FÜR RECHTSANWÄLTE

 

Zulassung und Fragen zur Mitgliedschaft

Die Rechtsanwaltskammer Tübingen ist für die Zulassung von Rechtsanwälten und Rechtsanwaltsgesellschaften zuständig.  Informationen über das Zulassungsverfahren finden Sie unter der Rubrik Zulassung.

Zugelassen und aufgenommen werden auch ausländische Rechtsanwälte. 

Am 01.06.2007 ist das Gesetz zur Stärkung der Selbstverwaltung in Kraft getreten. Damit sind auch die Befugnisse und Aufgaben zur Vereidigung nach § 12 a BRAO auf den Vorstand der RAK Tübingen übergegangen. Die Vereidigung findet nunmehr in den Räumen der Geschäftsstelle der RAK Tübingen statt. 

 

Mitteilungspflicht gegenüber der Kammer

Aus der BRAO ergeben sich folgende Anzeigepflichten:

  •  Verlegung des Kanzleisitzes, § 27 Abs. 2, Satz 1 BRAO
  • Errichtung einer Zweigstelle, § 27 Abs. 2, Satz 1 BRAO
  • Verlegung des Kanzleisitzes in einen anderen Kammerbezirk, § 27 Abs. 3 BRAO
  • Errichtung einer weiteren Kanzlei in einem anderen Staat, § 29 a Abs. 3 BRAO
  • Anzeige der Bestellung eines Vertreters nach §53 Abs. 6 BRAO
  • Übernahme eines Beschäftigungsverhältnisses, § 56 Abs. 2 Nr. 1 BRAO
  • Übernahme einer dauernden oder zeitweiligen Tätigkeit als Richter, Beamter, Berufssoldat oder Soldat auf Zeit, § 56 Abs. 2 Nr. 2 BRAO
  • Übernahme eines öffentlichen Amtes im Sinne des § 47 Abs. 2 BRAO, § 56 Abs. 2 Nr. 3 BRAO.


Service der Rechtsanwaltskammer Tübingen für ihre Mitglieder

Auf den Unterseiten finden Sie die neuesten Informationen zu aktuellen Themen und Fortbildungsveranstaltungen. Darüber hinaus stellen wir wichtige und nützliche Anträge und Formulare für Sie zum Download bereit und bieten eine Plattform für Stellenangebote und -gesuche.
Nicht zuletzt informieren wir Sie über den elektronischen Rechtsverkehr und den Zugang zur Vollmachtsdatenbank der RAK Tübingen.